Mit Expanded Text Ads besetzen Sie mehr Werbefläche auf Google

Seit Sommer 2016 durchlaufen die Textanzeigen in Google AdWords eine Transformation. Um der zunehmend auf mobile Geräte fokussierten Welt gerecht zu werden, führte Google die Expanded Text Ads ein. Diese erweiterten Textanzeigen sind also für den Zugriff über das Smartphone optimiert.
Konkret bedeutet das für Sie:
Mehr Platz! Die Expanded Text Ads bestehen aus Headline 1 und Headline 2 mit einer Maximallänge von je 30 Zeichen. Die Description darf neu bis zu 80 Zeichen umfassen. Anstatt dass Sie manuell eine Display-URL eintippen müssen, wird in den Expanded Text Ads die Domain aus der Final-URL extrahiert, Path 1 und Path 2 – je 15 Zeichen Maximallänge – können Sie noch selber hinzufügen. Kurz: Die Headlines werden prominenter, die Description länger, die Display-URL relevanter.
Verlieren Sie keine Zeit und profitieren Sie von den Vorteilen, die Ihnen Expanded Text Ads bieten. Schliesslich können Sie so mehr Werbefläche auf Google besetzen! Klar, Ihre sämtlichen Textanzeigen in erweiterte Textanzeigen umzuwandeln, braucht etwas Geduld. Nach nur einigen Dutzend Anzeigen werden Sie den Dreh aber raus haben und mit Schrecken an die Zeiten zurückdenken, in denen Sie Ihre Werbebotschaften in mickrige Standard-Textanzeigen quetschen mussten.