Pinterest-Kampagne: «Zügig nach Deutschland»

Bei Pinterest stehen Ideen, Innovation und ein unterhaltsames Suchergebnis im Zentrum. Kein Wunder, sind wir schon seit Langem Fan der Plattform. Mit über 1,3 Mio. Nutzern in der Schweiz ist Pinterest ausserdem eine der grössten Plattformen hierzulande. Wir haben uns deshalb sehr gefreut, die Deutsche Zentrale für Tourismus bei ihrer Kampagne in Kooperation mit den SBB unterstützen zu dürfen.

Ziel der Kampagne war es, Reisende aus der Schweiz für Bahnreisen nach Deutschland zu begeistern. Dafür wurden 20 Destinationen in Deutschland ausgewählt, und zwar nicht nur die bekannten wie München oder Sylt, sondern auch die eher unbekannten Reiseziele. Das Ruhrgebiet zum Beispiel oder Mecklenburg-Vorpommern. Für jede dieser Destinationen wurden ein Bild sowie ein kurzes Video erstellt.

Zum Start wurden alle Reiseziele mit bestimmten Interessen verknüpft. Pinterest verfügt denn auch über sehr breite Möglichkeiten Interessen für Kampagnen zu definieren, und zwar ganz gleich, ob es dabei um Kayak-Fans (Mecklenburg-Vorpommern) oder Liebhaber von Fischküchen & Co. (Lübeck) geht. Die Pins wurden in den Formaten 9:16 und 1:1 erstellt.

Während der Kampagne stellten wir schnell fest: Das 9:16-Format läuft viel besser als 1:1. Und ausserdem kommt die Kampagne bei jüngeren Frauen sehr gut an. Dass Pinterest von Frauen insgesamt sehr stark genutzt wird, unterstreicht noch einmal, dass das richtige Medium gewählt wurde.

Die Ergebnisse der Kampagne waren für unsere Kundin und auch für uns sehr erfreulich. So wurden über 4 Mio. Sichtkontakte mit über 13’000 Klicks erzeugt. Die Videos wurden über 600’000-mal mindestens zur Hälfte angesehen und der Traffic auf der Webseite hat sich deutlich erhöht. So machen Kampagnen Spass!

Autor: Philip Nolze