Artificial Intelligence im Advertising – Size Matters 😊

news-3

KĂŒnstliche Intelligenz ermöglicht Werbeplattformen die Kampagnen automatisch zu optimieren und die Effizienz deutlich zu steigern. Es gelten aber vier Bedingungen: 

1. Size Matters
2. PrÀzision bei den Einstellungen
3. RegelmÀssigkeit bei den Kampagnen
4. Datenfreundliche und anpassungsfÀhige Firmenkultur

1. Size Matters 

Da die KI auf Daten basiert, brauchst Du eine grosse Datenmenge, bevor die KI richtig zum Laufen kommt. Es ist oft eine Herausforderung genĂŒgend aussagekrĂ€ftige Daten fĂŒr eine Kampagne zu gewinnen. Deshalb haben die grösseren Player einen klaren Vorteil und die Schweiz als kleineres Land einen Nachteil versus grössere MĂ€rkte wie den USA. 

2. PrĂ€zision bei den Einstellungen 

Die Einstellungen sind sehr wichtig bei der KI: Was soll / darf automatisiert werden und welche Kriterien sind die richtigen fĂŒr die Kampagnen? Ist es z.B. das Beste fĂŒr die Kampagnen, wenn die Gebote nach unterschiedlichen Kriterien angepasst werden. Was passiert, wenn das System neue Anzeigen ohne eine Freigabe bucht? 

3. RegelmĂ€ssigkeit bei den Kampagnen 

KI Tools funktionieren nur, wenn immer genĂŒgend Daten vorhanden sind. Gibt es Saisons, in denen die Kampagnen mit sehr wenig Budget laufen oder fallen Top-Seller weg, da sie nicht mehr im Lager sind? Wenn das passiert, mĂŒssen die Einstellungen (Kriterien) wieder ĂŒberprĂŒft und bei Bedarf angepasst werden. 

4. Datenfreundliche und dynamische Firmenkultur 

Es ist sehr wichtig, dass die neue Einstellung mind. 10 bis 15 Tagen ohne Anpassungen laufen So hat der Algorithmus genug Zeit verschiedene Optionen zu testen und Resultate zu erzielen. Es ist nicht empfehlenswert oft Änderungen zu machen oder den Kurs zu wechseln. Wird das nicht eingehalten, fĂ€ngt die Optimierung evtl. wieder von vorne an und kommt im schlimmsten Fall nie zu einem Optimum.  

Ein weiterer grosser Vorteil der KI ist, dass man neue Wege entdeckt, die zu guten Resultaten fĂŒhren. Z.B. wenn das System neue Zielgruppen oder Anzeigen austestet. Das widerspricht aber manchmal dem gewĂŒnschten Vorgehen in manchen Firmen. Es ist aber wichtig, dass man offen ist, um diese neuen Impulse aus der kĂŒnstlichen Intelligenz anzunehmen. NatĂŒrlich aber nur solange diese sinnvoll fĂŒr das Produkt oder die Dienstleistung sind.